UZH News
Mediadesk
Agenda
Share via mailShare on XingShare on LinkedIn

Kontakt

lic.phil. Katharina Furrer

Leitungsteam Kinder-Universität Zürich Tel: 044 634 50 00

Medienmitteilung vom 08.01.2013

 

Hunde im All und Pferde im Krieg: Neues Programm der Kinder-UZH

An der Kinder-Universität Zürich erfahren die jüngsten «Studierenden», wie Tiere Geschichte machen, was ein Wurm erzählen kann, wie ein Ton entsteht oder ob Archäologie auch Geschichte ausgräbt. Die Vorlesungen richten sich an alle Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Primarklasse und sind gratis. Die erste Veranstaltung findet am 17. März 2013 statt. Anmeldebeginn ist am kommenden Freitag, den 11. Januar 2013.

Im Frühjahrssemester 2013 lädt die Kinder-UZH Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Primarklasse zu einem neuen Veranstaltungsprogramm ein. Expertinnen und Experten der Universität Zürich erzählen beispielsweise von «Raumhunden» und «Schimponauten» – Hunden und Affen, die vor mehr als 50 Jahren zu Forschungszwecken ins Weltall geschickt wurden. Diese Tiere im All, aber auch Pferde auf dem Schlachtfeld sowie Kühe und andere Nutztiere standen und stehen im Dienste der Menschen. Die Geschichte der Menschheit ist darum auch eine Geschichte der Tiere, wie die beiden Historikerinnen Gesine Krüger und Aline Steinbrecher in ihrer Vorlesung ausführen werden.

Die vier Vorlesungen «Hunde im All, Pferde im Krieg - wie machen Tiere Geschichte?», «Was ein Wurm erzählen kann», «Wie entsteht ein Ton?» und «Gräbt Archäologie Geschichte aus?» finden im März und April 2013 jeweils mittwochnachmittags von 15.15 bis 16.15 Uhr an der Universität Zürich, Standort Irchel statt.

Zusätzlich werden folgende Einzelveranstaltungen angeboten:

  • Stechende Mücken – hautnah (3. und 4. Primarklasse)
  • Genau hingeschaut: Die Haut unterm Mikroskop (4. Primarklasse)
  • Chemie mit Licht und Farben (3. und 4. sowie 5. und 6. Primarklasse)
  • Wie kann man Gefühle sichtbar machen? (5. Primarklasse)
  • Was geht uns das Klima an? (4. und 5. Primarklasse)
  • Wir messen Hirnströme (4. Primarklasse)
  • Mumien – was sie uns erzählen (5. und 6. Primarklasse)
  • Wie alt ist diese Scherbe? – Eine kleine archäologische Ausgrabung (5. und 6. Primarklasse)

Anmeldung und Programm

Für alle Veranstaltungen kann man sich vom 11. bis 21. Januar 2013 anmelden. Für die Vorlesungen stehen mehrere hundert, für eine Einzelveranstaltung um die zwanzig Plätze zur Verfügung. Anmeldeformulare sowie detaillierte Angaben zum Programm des Frühjahrssemesters 2013 lassen sich unter www.kinderuniversitaet.uzh.ch abrufen.

Dank der finanziellen Unterstützung der Hauptsponsoren Biogen Idec, Siemens und Swissre, Sponsoren und Spendern sind sämtliche Veranstaltungen der Kinder-Universität Zürich für die Schülerinnen und Schüler kostenlos.