UZH News
Mediadesk
Agenda
RSS-FeedShare via mailShare on XingShare on LinkedIn

Expertenservice

Expertenservice

Den richtigen Interviewpartner finden mit dem neuen Expertenservice der UZH.

UZH im Bild

Lichthof

Bilder zu Personen, Gebäuden, zur Forschung und zum Studium

Kontakt

Beat Müller
Medienbeauftragter der UZH
Tel: +41 44 634 44 32
E-Mail
Nathalie Huber
Stv. Medienbeauftragte der UZH
Tel: +41 44 634 44 64
E-Mail
Bettina Jakob
Media Relations UZH
Tel: +41 44 634 44 39
E-Mail

Medienmitteilungen

28.08.2014 Vontobel-Preis für vier junge Altersforscher

Nachwuchsforschende aus St. Gallen, Luzern und Zürich werden mit dem Vontobel-Preis für Altersforschung 2014 ausgezeichnet. Den mit 15000 Franken dotierten Preis erhalten Stephan Böhm zusammen mit Florian Kunze, je 7500 Franken erhalten Timo Hinrichs und Irene B. Meier. Der Preis der Familien-Vontobel-Stiftung wird heute Donnerstag anlässlich des 15. Gerontologietages vergeben.

28.08.2014 Gründung des Universitären Geriatrie-Verbunds Zürich

In einer gemeinsamen Absichtserklärung bekunden das Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich, die Universität Zürich und das UniversitätsSpital Zürich ihren Willen zur Schaffung eines Universitären Geriatrie-Verbundes Zürich. Stadt und Kanton Zürich intensivieren so ihre Vorbereitung auf die zunehmende Bedeutung der geriatrischen Betreuung der Bevölkerung. Durch die engere Zusammenarbeit werden die geriatrische Versorgung in der Stadt sowie die geriatrische Lehre und Forschung am Medizinstandort Zürich gestärkt.

27.08.2014 Nachwuchs-Pflege im Team ist der Ursprung der Selbstlosigkeit

Menschenaffen handeln kaum selbstlos, Menschen dagegen sehr oft, ebenfalls Krallenäffchen: Spontaner Altruismus und Kooperationsfähigkeit sind in der Welt der Primaten sehr unterschiedlich verbreitet. Ein Team unter der Leitung einer Anthropologin der Universität Zürich weist nach, dass die gemeinschaftliche Betreuung der Jungtiere die evolutionäre Voraussetzung für die Entwicklung von spontanem altruistischen Verhaltens war.

26.08.2014 Wissenschaft und Kinder seit 10 Jahren im Dialog

Vor zehn Jahren hat es sich die Kinder-Universität Zürich zur Aufgabe gemacht, neugierige Kinder an den Ort einzuladen, wo Wissen gelehrt und gelernt sowie nach Unbekanntem geforscht wird. Denn Kinder stellen Fragen, die auch die Wissenschaften bewegen.

25.08.2014 Ob Gänsehaut oder Zähneklappern: Angst beginnt im Kopf

Abstract

Jeder hat seine ureigenen Ängste und jede Angst entsteht im Gehirn. Die neue Sonderausstellung im Zoologischen Museum der Universität Zürich erklärt eindrücklich, wie Angst entsteht, wie sie Mensch und Tier eigen ist, uns mobilisiert, aber auch, wie Angst uns krank machen kann. Die Ausstellung «Keine Panik! Tierisch Angst im Gehirn» soll dazu beitragen, dass wir diese Emotion verstehen und besser mit ihr umgehen können. Sie öffnet am 26. August ihre Türen.

21.08.2014 ADHS-Kinder fällen aufgrund weniger differenzierter Lern-Prozesse ungünstige Entscheidungen

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gehört zu den häufigsten psychischen Störungen in der Schulzeit. Kinder mit ADHS treffen oft ungünstigere Entscheidungen als ihre nicht betroffenen Klassenkameraden. Forscher der Universität Zürich haben herausgefunden, dass dafür unterschiedliche Lern- und Entscheidungsmechanismen verantwortlich sind. Sie konnten nun die zugrundeliegenden Prozesse beschreiben und im Gehirn lokalisieren.

06.08.2014 Ursprüngliche Dinosaurier-Art in den Anden von Venezuela entdeckt

Einen sensationellen Fund machte ein Paläontologe der Universität Zürich in den venezolanischen Anden: Er hat Knochen eines der frühesten Dinosaurier entdeckt und kann eine bisher unbekannte Art beschreiben. Ausserdem widerlegt die Entdeckung die geltende Vermutung, dass die Tropen nicht von Dinosauriern besiedelt waren.