UZH News
Mediadesk
Agenda
RSS-FeedShare via mailShare on XingShare on LinkedIn

Expertenservice

Expertenservice

Den richtigen Interviewpartner finden mit dem neuen Expertenservice der UZH.

UZH im Bild

Lichthof

Bilder zu Personen, Gebäuden, zur Forschung und zum Studium

Kontakt

Beat Müller
Medienbeauftragter der UZH
Tel: +41 44 634 44 32
E-Mail
Nathalie Huber
Stv. Medienbeauftragte der UZH
Tel: +41 44 634 44 64
E-Mail
Bettina Jakob
Media Relations UZH
Tel: +41 44 634 44 39
E-Mail

Medienmitteilungen

22.07.2014 Die Universität Zürich schickt Moose ins All

abstract

Moose wachsen oft unter extremen Bedingungen. Ob die anpassungsfähigen Pflanzen auch im All oder auf dem Mars überleben könnten, erforschen Pflanzenbiologen der Universität Zürich. Gemeinsam mit Forschenden der Universität Potsdam lancieren sie ein Experiment auf der Internationalen Raumstation ISS. Eine Sojus-Rakete startet am 23. Juli, mit Moosen bestückt, von Kasachstan aus ins All. Zum ersten Mal werden solch hoch entwickelte Pflanzen dem Weltraum direkt ausgesetzt.

17.07.2014 Genetischer Bauplan von Brotweizen entschlüsselt

Pflanzenbiologen der Universität Zürich haben gemeinsam mit Forschenden eines internationalen Konsortiums eine vorläufige Gensequenz für jedes Chromosom von Brotweizen entschlüsselt. Diese Vorstufe zum vollständigen Genom liefert neue Erkenntnisse über die Struktur, Organisation und Entwicklung des Erbguts von Brotweizen. Die Sequenzierung des vollständigen Genoms wird neue Möglichkeiten für Zuchtprogramme eröffnen.

14.07.2014 Zentralbibliothek ist testweise an Sonntagen offen

Die Zentralbibliothek Zürich (ZB) ist dank der Finanzierung durch die Universität Zürich ab dem 1. September während eines halben Jahres an jedem Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Nach der Auswertung der Besucherzahlen wird über das weitere Vorgehen entschieden.

08.07.2014 Gesunder Lebenswandel verlängert das Leben um Jahre

Länger leben dank Früchten, viel Bewegung, wenig Alkohol und keinen Zigaretten: Dies zeigt eine neue Studie der Sozial- und Präventivmediziner der Universität Zürich, die erstmals Auswirkungen von Verhaltensfaktoren auf die Lebenserwartung in Zahlen fasst. Die Resultate sollen in die Prävention und die Gesundheitsberatung in den Arztpraxen einfliessen.

07.07.2014 Universität Zürich will den Datenschutz verbessern

Die Universität Zürich will einen Datenschutzdelegierten einsetzen, der künftig für den gesetzes- und reglementskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten sorgen soll. Zudem wird sie Richtlinien für den Umgang mit personenbezogenen und anderen Daten erlassen. Die UZH bedauert, dass sie die Verhältnismässigkeit der Herausgabe von Telefon- und E-Mail-Verkehrsdaten anlässlich eines Strafverfahrens wegen Amtsgeheimnisverletzung nicht sorgfältiger geprüft hat. Sie entschuldigt sich dafür bei ihren Studierenden, Mitarbeitenden und den Betroffenen externer Institutionen.

30.06.2014 Mehr Kohlenhydrate machen Bäume widerstandsfähiger gegen Dürre

Trees_2

Wie gut tropische Bäume Dürreperioden überstehen, hängt von den gespeicherten Kohlenhydraten ab. Dies zeigt ein neuartiges Experiment eines internationalen Forschungsteams unter der Leitung von Ökologen der Universität Zürich im Rahmen des Universitären Forschungsschwerpunkts «Globaler Wandel und Biodiversität». Die Erkenntnisse sind für die Beurteilung der Widerstandsfähigkeit von Tropenwäldern gegenüber dem Klimawandel und für die Wiederaufforstung von grosser Bedeutung.

22.06.2014 Direkter Zerfall des Higgs-Teilchens in Fermionen nachgewiesen

Forschende am CERN haben erstmals den direkten Zerfall des Higgs-Teilchens in zwei Fermionen nachgewiesen. Dies ist ein weiterer starker Hinweis darauf, dass sich das 2012 entdeckte Teilchen so verhält, wie dies die Theorie des Standardmodells der Teilchenphysik voraussagt. Einen wichtigen Beitrag zu der in Nature Physics publizierten Studie leisteten Forschende der Universität Zürich.